In einem Online-Casino müssen Sie Geld ausgeben. Das stimmt nicht immer. Denn es gibt auch den Übungsmodus, auf den wir in einem kommenden Artikel näher eingehen werden. Aber wenn Sie Geld gewinnen möchten, dann müssen Sie unbedingt Geld auf Ihr Konto einzahlen. Dazu stehen Ihnen verschiedene Methoden zur Verfügung, die wir im Detail in diesem Artikel behandeln werden. So finden Sie genau jene Zahlungsmethode, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Mehrere Methoden, um sich an die Spieler anzupassen

Manche Spieler fragen uns, warum die Online-Casinos so viele Einzahlungsmethoden anbieten. Die Antwort ist ganz einfach. Um sich an alle Spieler anzupassen und keinen einzigen Spieler zu verlieren. Wenn Sie daher eine bestimmte Methode nicht nutzen können, dann finden Sie bestimmt eine andere, die für Sie funktioniert, und so können Sie trotzdem die Einzahlung tätigen.

Je nach Land werden unterschiedlich viele Einzahlungsmethoden angeboten. Während es in Frankreich meist nur 4 sind, sind es in Ländern wie der Schweiz, Belgien oder auch Deutschland meist viel mehr.

Die verfügbaren Methoden

Sehen wir uns jetzt die verschiedenen Methoden an, die Ihnen zur Verfügung stehen:

Die Methoden:Beschreibung:
Die KreditkarteDabei handelt es sich eindeutig um die beliebteste Zahlungsmethode in den Online-Casinos, ganz einfach da Sie auch in den deutschen Haushalten am meisten verbreitet ist. Die Benutzung einer Kreditkarte ist ganz einfach. Sie müssen lediglich die Zahlen der Karte eingeben und den Betrag auswählen, den Sie einzahlen möchten. In wenigen Augenblicken, in ein paar Sekunden, ist die Einzahlung abgeschlossen und das Geld steht Ihnen in Ihrem Casinokonto zur Verfügung.
Die elektronische GeldbörseDas ist unsere Lieblingsmethode. Dazu müssen Sie lediglich ein Konto anlegen, indem Sie sich auf der Seite registrieren. Anschließend werden Ihre Angaben überprüft. Sobald diese Phase abgeschlossen ist, können Sie Geld in Ihre elektronische Geldbörse und dann auf Ihr Casinokonto einzahlen. Diese Methode ist sicher und bietet eine gewisse Diskretion, die sich viele Spieler wünschen, sobald sie online spielen.
Die Prepaid-KarteSie kaufen ganz einfach eine Prepaid-Karte bei Ihrem Kiosk, Tabakhändler oder jeder anderen Verkaufsstelle. Darauf finden Sie eine Seriennummer. Diese Nummer müssen Sie im Casino eingeben, damit die entsprechende Summe auf der Prepaid-Karte auf Ihr Konto überwiesen wird. Diese Möglichkeit wird von Paysafecard und Ukash angeboten. Die Seriennummern können Sie auch online kaufen.
Die BanküberweisungLeider bieten nicht mehr alle Casinos diese Möglichkeit an. Dabei überweisen Sie Geld von Ihrem Bankkonto auf Ihr Casinokonto. Das einzige Problem dabei ist, dass Sie die Einzahlung für die gesamte Woche oder den gesamten Monat tätigen sollten, da das Geld nicht sofort auf Ihrem Spielerkonto verfügbar ist. Diese Methode eignet sich also eher für Spieler, die einen bestimmten Betrag in einem bestimmten Zeitraum einzahlen.